StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenMitgliederAnmeldenLogin
ELITEFRONT
Wie willst du rein und gut sein
wenn der Teufel in dir wohnt
INFORMATION
Wie kannst du wahrhaftig sein
wenn die Zweifel dich zerfleischen
ROLLENSPIEL
wir glauben nicht an Götter,
die im Wahn ihr weiter preist
SALOMO;;NELE;;YUKI

AUFNAHMESTOPP
!!NICHT AKTIV!!

© ICEWOLF DESIGNS 2012

FORENERSTELLUNG:
31. März 2010 (xobor)
FORENERÖFFNUNG:
6. August 2010 (Forumieren)
ROLLENSPIELSTART:
11. August 2010
FORENLEITUNG:
Nele, Yuki & Salomo




EISKALTE JAGD;;
WETTER: Schneefall, dicke Wolken
TAGESZEIT: Morgen || Mittag
UHRZEITEN: 8-12 Uhr





Teilen | 
 

 Itachi ;; Türkischer Angora Mischling

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Itachi
avatar
Alter :
4 jahre
Rasse :
angora-mix
Größe :
25 cm

BeitragThema: Itachi ;; Türkischer Angora Mischling    So 16 Okt 2011, 17:45


Smokey aka Itachi





A.L.L.G.M.E.I.N.E.S

Wunschtitel
Rabenherz
Geschlecht
Kater - männlich
Alter
4 Jahre
Rasse
Türkischer Angora Mischling



Ä.U.ß.E.R.L.I.C.H.E.S

Fellfarbe.
Schwarz
Augenfarbe.
Grün
Statur.
Klein, schlank und schlaksig
Von Rute bis zur Schnauze.
Itachi ist kleiner als andere Kater, regelrecht schmächtig neben einen Ausgewachsenen Tier, sein Fell ist schwarz und glänzend, für Katzen mit seinen Genen hat es die typische dichte und länge. Seine Beine sind lang, der Schwanz ist bauschig und gleicht regelrecht einen Staubwischer. Scheint die Sonne auf das schwarze Fell des Katers, hat es einen leichten Blauschimmer und glänzt wie eine Speckschwate.
Besonderheiten.
Itachi ist eine Besonderheit an sich!



C.H.A.R.K.T.E.R

.Charakter.
Kalt, Intelligent, Sarkastisch, Überheblich.

Itachi begegnet jedem erst einmal mit einer gewissen überheblichkeit und arroganz, in den seltensten Fällen spricht er viel, was aber nicht heissen will, er sei nicht Wortgewand. Zu seiner überheblichen Art kommt hin und wieder auch die Kätzische arroganz, vorallem der Gattung der Hunde gegenüber. Insgesamt ist er Unbekannten gegenüber sehr abweisend und kalt.
Hunde sind seiner Meinung nach "unterentwickelt" bis auf ein paar wenige Exemplare und somit gleicht er in dieser Hinsicht wohl jeder beliebigen Katze.

Kennt man den Kern des Schwarzen, so hat man einen treuen Freund der alles riskiert. Seinen Herren ist er stehts treu, seine Neugier treibt ihn allerdings dazu, das Haus zu verlassen und Teilweise auch Tagelang draussen rumzustreunen. Eigentlich ist der Kater sehr einfühlsam und ordnet sich auch eher unter, als das er das Kommando übernimmt, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Er fasst nur schwer Vertrauen, was zur Folge hat, das die Wenigsten den wahren Charakter von ihm kennen und daher nur seine kalte Maske sehen.

Stärken
Klettern
Jagen
Springen
"Betteln" (Um Futter)
Schauspielen

Schwächen
Schwimmen
schlechte Ausdauer
Kann nicht auf sein Gefühl hören
Denkt zu viel
zu Misstrauisch
Teils Egoistisch

Vorlieben
Süßes
Welpen und Kitten
Fisch

Abneigungen
Streitsüchtige Artgenossen
Testosteron gesteuerte Kater
Lästerei




V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S

Vorgeschichte.
Als Sohn einer Streunerin landete Itachi im jungen Alter von sechs Wochen gemeinsam mit seinen sechs Geschwistern im Tierheim. Der junge Kater war der letzte in seinem Wurf der ein Zuhause fand, seine Mutter hatten die Tierheimarbeiter nie einfangen können da sie schlichtweg zu scheu gewesen war.
Anfangs wuchs der Schwarze als Hauskatze auf, doch mit der Zeit wurde der Freiheitsdrang in ihm immer größer und er began Mittel und Wege zu finden, wie er aus dem Haus kam. Seine neuen Besitzer zeigten einsicht, gestatteten dem Kater im Alter von sieben Monaten konstanten Freilauf. Bald fand er die kürzesten Wege zur Stadt und zum Bauern, beobachtete Kühe beim Grasen und machte die Gegend unsicher.
So kam es oft dazu, das er seine Herren teilweise Tagelang im Ungewissen lies, aber dennoch immer wieder nach Hause kam.
Nach vier Jahren sind seine Besitzer gewohnt, das er das Haus teilweise Tagelang verlässt und dann plötzlich wieder auftaucht, wenn das Heimweh ihn plagt. Itachi würde es nie in betracht ziehen, seine Herren zu verlassen oder ihnen den Rücken zu kehren, dennoch hält ihn das nicht von seinen Ausflügen aus. Die Tatsache das er so früh von seiner Mutter und seinen Geschwistern getrent wurde, hinterlies spuren, so ist Itachi ein sehr abweisender Genosse mit dem man eher schwer klakommt. Er zeigt sich gerne überheblich und verspottend, auch trieft der Sarkasmus oftmals geradezu von seinen Worten...

Positive Erfahrungen.
Viele, darunter das Menschen freundlich sind
Negative Erfahrungen.
Wurde mit sechs Wochen von seiner Mutter, einer Streunerin, getrennt und landete im Tierheim.




©Gestalten der Dämmerung
Bildquelle

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Itachi ;; Türkischer Angora Mischling

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gestalten der Dämmerung :: RASSELBANDE :: RASSELBANDE :: Felidae-