StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenMitgliederAnmeldenLogin
ELITEFRONT
Wie willst du rein und gut sein
wenn der Teufel in dir wohnt
INFORMATION
Wie kannst du wahrhaftig sein
wenn die Zweifel dich zerfleischen
ROLLENSPIEL
wir glauben nicht an Götter,
die im Wahn ihr weiter preist
SALOMO;;NELE;;YUKI

AUFNAHMESTOPP
!!NICHT AKTIV!!

© ICEWOLF DESIGNS 2012

FORENERSTELLUNG:
31. März 2010 (xobor)
FORENERÖFFNUNG:
6. August 2010 (Forumieren)
ROLLENSPIELSTART:
11. August 2010
FORENLEITUNG:
Nele, Yuki & Salomo




EISKALTE JAGD;;
WETTER: Schneefall, dicke Wolken
TAGESZEIT: Morgen || Mittag
UHRZEITEN: 8-12 Uhr





Teilen | 
 

 Schalita ;; Labrador

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dima
avatar

BeitragThema: Schalita ;; Labrador   Mo 13 Dez 2010, 14:15


Schalita





A.L.L.G.M.E.I.N.E.S

Wunschtitel
kleine Kriegerin
Geschlecht
Hündin
Alter
2 Monate
Rasse
Labrador



Ä.U.ß.E.R.L.I.C.H.E.S

Fellfarbe.
Cremefarben
Augenfarbe.
Kastanienbraun
Statur.
6 kg & 23 cm
Von Rute bis zur Schnauze.
Sie hat dunklere ohren, eine schwarze Nase. Ein Stück auf ihrer Schnauze ist schwarz. Sie hat cremefarbenes Fell. Es ist ganz weich, wie das eines Welpen eben ist. Ihre Kastanienbraunen Augen mustern ihrem gegenüber immer etwas mistrauisch.
Besonderheiten.
keine



C.H.A.R.K.T.E.R

.Charakter.
Sie ist tollpatschig und kann gut schwimmen da sie Wasser liebt. Sie ist für ihr alter eine gute Kämpferin. Wenn sie Freunde gefunden hat tollt sie gerne mit diesen herum. Allerdings findet sie nicht so schnell welche da sie sehr misstrauisch ist.
Stärken
+rennen
+kämpfen
+schwimmen
+lässt sich nicht schnell ausnutzen
+andere zum lachen bringen

Schwächen
-tollpatschich
-ein bischen zu misstrauisch
-jagen
-anschleichen
-legt sich manchmal mit zu starken gegenern an

Vorlieben
+wasser
+herrumtollen
+ihre freunde

Abneigungen
-menschen
-hunde die sie ausnutzen wollen
-schrille gereusche




V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S

Vorgeschichte.
Als sie keine Muttermilch mehr brauchte wurde sie einfach ausgesetzt,da der Besitzer sie nicht mehr weiter pflegen wollte und konnte,da er sehr krank wurde und merkte das er nicht mehr lange zu leben hatte.Sie wurde von jemandem aufgenommen aber da der sich nicht richtig um sie gekümmert hatte,ist sie als sie mal an der Insel wahren einfach abgehauen und schlägt sich aleine durch. Sie empfand die ganze Situation als grausam..
Positive Erfahrungen.
freiheit ist besser als bei Menschen
Negative Erfahrungen.
Menschen sind böse


©Gestalten der Dämmerung




Zuletzt von Schalita am Mo 13 Dez 2010, 19:24 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Schalita ;; Labrador

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gestalten der Dämmerung :: RASSELBANDE :: GEGANGENE :: Hündinnen-