StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenMitgliederAnmeldenLogin
ELITEFRONT
Wie willst du rein und gut sein
wenn der Teufel in dir wohnt
INFORMATION
Wie kannst du wahrhaftig sein
wenn die Zweifel dich zerfleischen
ROLLENSPIEL
wir glauben nicht an Götter,
die im Wahn ihr weiter preist
SALOMO;;NELE;;YUKI

AUFNAHMESTOPP
!!NICHT AKTIV!!

© ICEWOLF DESIGNS 2012

FORENERSTELLUNG:
31. März 2010 (xobor)
FORENERÖFFNUNG:
6. August 2010 (Forumieren)
ROLLENSPIELSTART:
11. August 2010
FORENLEITUNG:
Nele, Yuki & Salomo




EISKALTE JAGD;;
WETTER: Schneefall, dicke Wolken
TAGESZEIT: Morgen || Mittag
UHRZEITEN: 8-12 Uhr





Teilen | 
 

 Snoopy ;; Breton Epagnuel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
avatarGast

BeitragThema: Snoopy ;; Breton Epagnuel   Sa 23 Okt 2010, 20:46






S N O P P Y

Bild :

Namen :
Snoopy

Bedeutung :
Keine

Geschlecht :
Rüde/Männlich

Alter :
ca. 8 Monate

Rasse :
Breton Epagnuel

_______________________


allgemeines Aussehn :
Snoopy hat einen gewöhnlichen Körperbau wie es für einen Breton Epagnuel sein sollte. Seine Fellfarbe ist weiss mit braunen Flecken, seine Augenfarbe ist braun und er hat eine rosa Nase. Snoopy hat einen kupierten Schwanz - Die meisten kommen bereits ohne Schwanz auf die Welt, Snoopy gebuhr jedoch mit Schwanz welcher von Jägern kurz nach seiner Geburt entfernt wurde. - Seine Ohren haben etwas längeres Fell weshalb diese ziemlich plüschig scheinen. Generell hat er kein zu kurzes Fell, jedoch auch kein zu langes. Sein Fell ist ca. 5 zentimeter gross. Eines seiner Ohren wurde von Jägern abgeschnitten, keiner weiss den genauen Grund. Bei starken Wind weht das Ohr welches nur noch halb ist ständig hoch in die Luft.

Fellfarbe :
Weiss und braun

Augenfarbe :
Braun

Statur :
Snoopy hat einen normalen Körperbau, so wie es sich für einen Breton Epagnuel gehört! Nicht zu breit und nicht zu schlank.

Mitbringsel :
Nichts

Besonderes :
Eines seiner Ohren wurde bis zur hälfte abgetrennt und er hat keinen Schwanz.

_______________________


Charakter :
Snoopy ist wie jeder Welpe, aufdringlich, verspielt und hat nichts ausser Ärger machen im Kopf. Er ist einfach zu allen lieb und verträglich, einen Jagdinstinnkt hat der junge Jagdhund jedoch nicht. Er würde nicht einmal einen Ball hinterher jagen. Wenn Snoopy auf Katzen trifft begrüsst er sie freudig. Eigentlich ist seine Rasse auf die Vogeljagd spezialisiert, jedoch sieht er diesen nicht einmal hinterher. Jedoch ist Snoopy kein besonders grosser Fan von Welpen, da er diese anknurrt und ihnen lieber aus den Weg geht. Er ist alles andere als Dominant und würde sich eher unterordnen als einen Kampf einzugehen.

Positive Eigenschaften :
+Verträglich und Sozial zu allen Wesen
+Verspielt
+Lebensfroh
+Lernfähig

Negative Eigenschaften :
-Snoopy ist kein Hund der von Welpen begeistert ist. Jedoch kann er mit ihnen leben und tut ihnen von daher nichts.
-Er hat Angst vor Kaninchen
-Ist sehr verfressen
-Vertraut den Menschen zu sehr
-Nervig

Vorlieben :
+Wasser
+Andere Hunde
+Menschen
+Fressen

Abneigungen :
-Aufdringliche Welpen
-Katzen
-Dominante Rüden und Hündinnen

_______________________


Vater :
Zeus - Breton Epagnuel

Mutter :
Ina - Breton Epagnuel

Geschwister :
Unbekannt

_______________________


Positive Erfahrungen :´
+Snoopy hat bisher keine schlechten Erfahrungen mit Wasser gemacht, und liebt es zum Strand zu gehen. Er liebt das Meer.
+Strand
+Andere Hunde
+Katzen

Negative Erfahrungen :
-Menschen
-Dominante Rüden und Hündinnen
-Tierarzt

Vergangenheit :
Snoopy wurde draussen in einem viel zu kleinem Hundezwinger geboren. Die Hälter der Hunde waren Jäger, ihnen waren die Hunde vollkommen egal, sie wollten einfach nur Geld mit ihnen machen. Alle Welpen hatten bereits einen Platz wo sie hin gehen sollten, doch als Snoopy sechs Wochen alt war öffneten sie den Zwinger erneut um ihnen Futter zu geben. Alle Welpen rannten damals raus und zwei gelang es zu entkommen, abzuhauen. Eigentlich liefen die beiden ja nur aus spass weg. Sie wussten gar nicht wie schlimm diese Menschen waren und was sie mit ihnen vor hatten. Doch dann trennten sich ihre Wege. Einer der Welpen wurde gefangen als dieser ahnungslos vor einem Auto herum lief. Eine freundliche Frau die darin fuhr blieb stehen, der Welpe hatte glück gehabt. Snoopy welcher der Welpe war, lief freudig auf die Frau zu. Selbrige nahm ihn ohne weiter nachzudenken mit. Seine Schwester die sich versteckt hatte sah sie jedoch nicht. So nahm sie ihn und fuhr mit ihn Nachhause. Sie hatten bereits viele Hunde, doch wollte die Frau nicht das der kleine Welpe der Strasse ausgeliefert war.
Irgendwann jedoch haute er durch einen ziemlich dummen Zufall ab, er lief mit sechs Monaten einer Schäferhündin hinterher da er es ziemlich lustig fand und mit ihr spielen wollte, doch dann fand er nicht mehr zurück. Nach vielen Monaten gaben die Leute die Suche auf. Ihre mietwohnung mussten sie letztendlich verlassen, so zogen sie in ein anderes Haus, in einer anderen Stadt. Seitdem lebte Snoopy auf der Strasse, er irrte ohne Ziel umher, wollte doch eigentlich nur wieder zu seinem Rudel.
Aber wo waren sie? Er fühlte sich alleine und ziemlich dumm bei der Sache. Was hatte er nur wieder gemacht!? Musste er immer blödsinn anstellen?

©Gestalten der Dämmerung[/color]


Nach oben Nach unten
 

Snoopy ;; Breton Epagnuel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gestalten der Dämmerung :: RASSELBANDE :: GEGANGENE :: Rüden-