StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenMitgliederAnmeldenLogin
ELITEFRONT
Wie willst du rein und gut sein
wenn der Teufel in dir wohnt
INFORMATION
Wie kannst du wahrhaftig sein
wenn die Zweifel dich zerfleischen
ROLLENSPIEL
wir glauben nicht an Götter,
die im Wahn ihr weiter preist
SALOMO;;NELE;;YUKI

AUFNAHMESTOPP
!!NICHT AKTIV!!

© ICEWOLF DESIGNS 2012

FORENERSTELLUNG:
31. März 2010 (xobor)
FORENERÖFFNUNG:
6. August 2010 (Forumieren)
ROLLENSPIELSTART:
11. August 2010
FORENLEITUNG:
Nele, Yuki & Salomo




EISKALTE JAGD;;
WETTER: Schneefall, dicke Wolken
TAGESZEIT: Morgen || Mittag
UHRZEITEN: 8-12 Uhr





Teilen | 
 

 Istu ;; Japanischer Spitz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Istu
avatar
kleiner Sonnenschein

BeitragThema: Istu ;; Japanischer Spitz   Do 26 Aug 2010, 15:43







Istu
Bild :

Namen :
Istu

Bedeutung :
Zucker

Geschlecht :
Rüde

Alter :
3 Monate

Rasse :
Japanischer Spitz

_______________________


allgemeines Aussehen :
Ich bin ein kleines weißes Fellbündel mit Kopfaugen, die ganz genau wissen was sie tun müssen, damit ich meinen Willen bekomme... naja zummindest immer mal. Noch bin ich nicht ausgewachsen, aber irgendwann habe ich bestimmt die stattliche Größe von 40 cm ;D Bis dahin werde ich euch wohl zwischen den Beinen herrumwuseln. (Vom Aussehen komme ich eindeutig nach meiner Mutti.)

Fellfarbe :
Schneeweiß

Augenfarbe :
sehr dunkles Braun, welches eigendlich schon Schwarz wirkt.

Statur :
Ich habe den Köper eines kleinen, öfter noch tollpatschigen Welpen.

Mitbringsel :
/

Besonderes :
/

_______________________


Charakter :
Istu ein kleines fröhliches Fellknäul, dass gerne mal mit seinem Vati spielt oder einen Schmetterling jagt. Traurige Hund kann er nicht sehen und somit will er immer alle aufheitern (wenn sie gute Laune haben spielen sie außerdem öfter mit mir ;D). Da die Welt so groß und er ja noch recht klein ist, gibt es für ihn viel zu enddecken, wobei er sich gerne mal von einem Abenteuer ins nächste stürtzt, sodass es manchmal schwer ist, den kleinen Racker im Auge zu behalten. Böse sein kann man dem quirligen kleinen Welpen jedoch nie lange, wenn er einen mit seinen dunklen Knopfaugen anschaut.

Positive Eigenschaften :
- ich bin so gut wie immer fröhlich
- allen Fremden gegenüber bin ich eigendlich immer recht unvoreingenommen
- wenn Pai was sagt höre ich auf ihn (...meistens...xD)

Negative Eigenschaften :
- manchmal kenne ich meine Grenzen einfach noch nicht
- ab und zu bin ich auch ein wenig zu abenteuerlustig
- ich versuche immer alles zu haben (MEIN Papi :DD)

Vorlieben :
- Papi in das Bein beißen :D (natürlich nicht dolle ;) )
- auf Erkundungstour gehen (die Welt ist sooo gorß o.o)
- Grashüpfer und Schmetterlinge jagen

Abneigungen :
- tiefes Wasser in dem ich nicht stehen kann
- mich putzen
- leise sein und bei Papa bleiben, obwohl es grade was viel interressanteres gibt
_______________________


Vater :
Yozora [Akita Inu]

Mutter :
Ayita [japanischer Spitz]

Geschwister :
Dena, Zita

_______________________


Positive Erfahrungen :´
- habe eine Maus gefangen (ich werde bestimmt mal ein ganz großer Jäger :D)
- bin mit Papa betteln gegangen (auch wenn ich Angst hatte, dass die Zweibeiner mich noch hochheben)
- war im Matsch spielen (das macht echt spaß sich so ein zu sauen :D)

Negative Erfahrungen :
- bin in einen kleinen Teich gefallen (zum Glück hat Papa mich wieder herraus gefischt)
- habe meine Geschwister und Mutti verloren (naja zum Glück ist mir Papi geblieben)
- diese blöden Siamesischen Katzen aus der Nachbarschaft (dabei wollte ich doch nur spielen)

Vergangenheit :
Ich wurde in einer kleinen lieben Familie geboren. Meine Mutti, lebte bei den Menschen zu Hause und mein Papa ist schon damals ein großer Streuner gewesen(*stolz sei*). Ich wuchs zusammen mit meinen beiden Geschwistern auf, doch die beiden waren typische Mädchen, was oftmals wirklich echt langweilig war. Zum Glück kam Papi immer mal heimlich vorbei, wenn die Menschen nicht hinsahen und hat mit mir gespielt. Sonst war ich (bis auf den Menschen, doch der zählt ja wohl nicht1) der einzige Herr im Haus. Mutti hatte oft ihre Sorge, wenn ich mal wieder was anstellte, doch wer sollte es schließlich sonst tun? Nur manchmal konnte ich meine beiden Schwestern mitreißen, wobei die beiden auch öfter die Opfer meiner Streiche waren (*grins*). Denn auch wenn es immer mal Ärger deswegen Gab, ihre Gesichter waren einfach immer zu komisch.
Somit war bis dahin alles gut, bis auf die Besuche bei dem Zweibeiner, den die Menschen Tierartzt nennen (*brrrr*). Später sollte auch noch hinzukommen, das unser Herrchen uns immerwieder an "Halsbänder" zu gewöhnen versuchte. (ganz nebenbei: Was soll das? Ich meine; nur weil sich das Menschenweibchen sowas um den Hals bindet muss ich das doch nicht auch noch haben. Außerdem: Ich bin ein R.Ü.D.E ! Also brauch ich soeinen Schnickschnak nicht!)
Irgendwann kamen immer wieder Menschen zu besuch, die sich ständig nur nach uns erkundigten und sich nur mit uns beschäftigten. Am Anfang verstand ich Mama´s traurige Miene nicht, doch als sie Plötzlich Dena mitnahmen und ich meine Schwester dann nie wieder sah, begann ich diese Besucher nichtmehr zu mögen. (leider lachten sie jedoch nur wenn ich knurrte - Na wartet, irgendwann werde ich es euch zeigen!) In dieser Zeit begannen Mami und Papi immer ziemlich viel zu erzählen, sodass ich immer nur recht kurz mit ihm raufen konne, bevor er wieder in dem Loch im Zaun verschwand.
Als dann auch noch Zita fortgebracht wurde, bekam ich es mit der Angst zu tun. Ich wollte nicht fort! Ich wollte kein liebes Haushündchen wie meine Schwestern und meine Mutter sein! Ich hatte mir schließlich vorgenommen wie mein Papa zu werden! Mittlerweile ließ meine Menschenfamilie mich fast nur noch mit dem"Halsband raus. Doch Mutti schaffte es mich eines Nachts herraus zu schmuggeln, damit ich mit Papa fortziehen konnte. Es war zwar nicht leich ihr leb wohl zu sagen, doch eins hatte ich sowieso schon begriffen: Ich musste sie sowieso verlassen.
Somit zogen wir fortan als Streuner durch die Welt. ICH und mein PAPA :D

©Gestalten der Dämmerung[/color]



. . . . . . . .



Zuletzt von Istu am Fr 22 Okt 2010, 22:22 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://516833.homepagemodules.de/
 

Istu ;; Japanischer Spitz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gestalten der Dämmerung :: RASSELBANDE :: GEGANGENE :: Rüden-